Donnerstag, 2. Oktober 2014

Stoffabbau die 1.

Bei Frühstück bei Emma gibt es im Oktober das Projekt Stoffabbau. Nachdem meine Nähecke jetzt in den Herbstferien aus dem Pseudo-Zimmer unseres Jüngsten (Schlafen bei Mama und spielen bei den großen Brüdern ist besser) ausziehen und in unser Ankleidezimmer einziehen wird, habe ich meine Stoffberge mal gesichtet und ja Stoffabbau ist nötig!!!!!

In der ersten Woche sollen Kissen, Leseknochen etc genäht. Da die Leseknochen bei meinen Eltern so gut angekommen sind, habe ich mir gedacht ich nähe für meine Schwiegereltern und meinen Mann auch einen.

Hier sind also die ersten paar Zentimeter Stoffabbau (die Stoffe haben meine Kinder ausgesucht)

Der oberste ist für meinen Mann, dann kommt der für Schwiegermutter und zum Schluss der für Schwiegervater. Sie kamen sehr gut an und leisten hoffentlich lange gute Dienste.
 
 
Nächste Woche werde ich dann versuchen die Kosmetiktaschen mitzunähen und auch die Deko muss ich mitnähen - das wird dann nämlich mein Beitrag zu den Weihnachtsgeschenken in der Kita. Hier backen wir Eltern nämlich Plätzchen und basteln (oder nähen) etwas und dann liegt das in der Kita aus und wir kaufen das auch (also kein richtiger Basar) und von dem Erlös bringt das Christkind den Kindern ein Geschenk für die Gruppenräume.
 
Andere schöne Stoffabbau-Projekte findet ihr hier
 
 
 


Samstag, 20. September 2014

Baby Marco muss rosa tragen ;-)

Mein Kollege ist Papa von einem kleinen Babymädchen geworden und da habe ich natürlcih etwas genäht.

Ich wußte gar nicht mehr wie friemelig und klein so Babysachen in Größe 56 sind......

Anprobieren musste natürlich wieder unser Baby Marco das die perfekte Größe für ein Neugeborenes hat (und auch  nicht meckern kann, wenn er als Junge rosa tragen muss).

Ich habe mich für einen Trotzkopf von Schnabelina und eine Frida vom Milchmonster entschieden. Die Stoffe und das Bündchen sind von Buttinette und Alles für Selbermacher.


Ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich euch!

Samstag, 23. August 2014

Sommerflaute


Bei mir ist trotz Herbstwetter und schon fröhlich prasselndem Kamin immer noch Sommerflaute.

Ein paar Dinge sind trotzdem entstanden (und wurden natürlich IMMER fotografiert)

Ganz beliebt in der Kita sind im Moment Haarspangenutensilos (und ich geniesse diese kleinen "Aufträge", weil hier ja Jungsüberschuss ist)

Haarspangenutensilos mit Stoffen von Hamburger Liebe und aus einem Discounter, Webbänder von Farbenmix, Schnitt ein eigener









 
Ein Trotzkopf von Schnabelina in Größe 98 ist dann gestern noch für den Jüngsten Riesen entstanden. Waschen durfte ich ihn zum Glück, denn er ist ja schhhhhhh (schick) und muss immer angezogen werden :-)
 
Stoff ist Glücksklee-Jersey und Punkte-Nicky von Michas.
 
Schönen Sonntag an alle stillen :-) Mitleser

Tolle Post......

Mal wieder ist es lange her, dass ich was gepostet habe. Dabei hatte ich vor ungefähr einem Monat einen RIESEN Grund zur Freude.

Die Postfrau klingelte und brachte ein Paket das aus allen Nähten platzte. Drin waren unglaublich viele, schöne Wachstuchreste, aber auch richtig große Stücke Wachstuch. Daraus werde ich für den Kindergarten Utensilos und Tischdecken für den Maltisch nähen und ein Stoff der mir besonders gut gefällt bleibt für mich reserviert (Klick) und wird zu einer Tasche verarbeitet.

Bekommen habe ich diese Stoffe von der Seite Wachstücher

Aber jetzt lass ich einfach Bilder sprechen mit einer Wachstuchflut :-)







Mittwoch, 9. Juli 2014

Regenwetter und KiTa-Ferien und eine zickige Maschine

Nähen was ist das im Moment???? Gibt es bei mir irgendwie nicht so wirklich.

Kind 1 hat bis Ende August Ferien und kommt dann in die Schule
Kind 2 hat auch Ferien in der KiTa
und Kind 3 ist weiterhin unser Sorgenkind. Frei nach dem Motto "Dreimal ist Bremer Recht" hat er zurzeit eine MOE, eine Lungenentzündung (wird jetzt sogar mit Cortison nach dem Dauerkrank behandelt) und die letzten Ausläufer (nur noch Ausschlag) vom 3-Tage-Fieber (das ging aber auch bis 41,3° hoch da wird einem ganz anders)

Da wir am Samstag aber eine Woche Heimatluft schnuppern wollen und meine Nichte ein Jahr geworden ist habe ich ihr noch schnell ein Haarspangenutensilo genäht
leider sieht das ein bißchen schief aus ist es aber nicht


 
Jetzt fehlt da nur noch mein Bügeleisen und ein Snap.

Und meine Schwiegermutter hat noch ein tolles Geschenk für einen kleinen Neugeborenen hier im Dorf gesucht und da habe ich den Kuschelsack von Farbenmix klick genäht. Sie war eben total begeistert und ich hoffe der Lütte fühlt sich darin auch wohl.

mein Jüngster liebt unser Baby Marco :-)


innen und außen aus weichem Jersey, von wo weiß ich leider nicht


Aber ich nähe ja jetzt seit fast 3 Jahren und seit 2,5 Jahren nenne ich eine Lidl-Maschine mein Eigen. Sie macht aber immer mehr Probleme - lässt ständig Stiche aus, die Lampe hat nen Wackelkontakt etc.
Jetzt bin ich am Überlegen was ich mache und vielleicht liest ja jemand mit der mir helfen kann.

Kauf ich mir eine W6N3300 exclusive und wünsche mir nen Plotter zum Geburtstag oder kauf ich mir eine Näh-/Stickkombi??? Was ist von den Folgekosten günstiger? Wenn eine Kombination, welche?

So, aber jetzt wird erstmal Urlaub gemacht und wenn ich wiederkomme muss die Schultüte genäht werden und ein Sorgenfutterer für rein und einer für das Patenkind einer Bekannten, das auch in die Schule kommt.

Mittwoch, 18. Juni 2014

Mein Tag müsste mehr Stunden haben

Irgendwie bekomm ich das zeitlich nicht hin mit dem regelmäßig bloggen. Wenn ich Zeit habe fehlt die Lust und wenn ich Lust habe fehlt die Zeit - deshalb müsste mein Tag einfach doppelt so lang sein. Hier passiert aber neben dem normalen Wahnsinn auch viel:

Der Große bereitet heute seine Vorschulübernachtung vor (und wir seine Einschulung)
Der Mittlere hat jetzt ne neue Brille (4,5 Dioptrin) und muss gleich zur 2. Stufe Delfin4-Test (Mama ich will nicht in die Schule und reden werde ich sowieso nicht :-/) Hier wird also eine Förderung kommen.
Und der Kleine hat seit Januar durchgehend eine Bronchitis nach der anderen und wir wissen nicht wovon - Allergien sind schon ausgeschlossen.

Daneben sind aber so viele tolle Sachen in letzter Zeit entstanden:

-Raglanshirts für alle Jungs
- Boxershorts für den Mittleren, weil er endlich auch Bescheid sagt wenn er zur Toilette muss und nicht wartet bis man ihn anspricht

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, aber die liebe Zeit.......

Also nur ein paar Fotos von nem Top für mich. Schnitt habe ich im Netz gefunden, weiß leider nicht mehr welcher (von ELNA glaub ich), Stoffe waren in ner Ü-Tüte von Michas.

War sehr schnell und einfach zu nähen, sitzt perfekt und ich habe mich endlich auch ohne meine Mutter an meiner Seite an die Zwillingsnadel getraut und weiß gar nicht, warum ich soviel Respekt davor hatte

Jetzt muss es nur wieder wärmer werden :-)






 
 

Sonntag, 11. Mai 2014

Zum Muttertag

habe ich mir selber das Kosmetiktäschchen von der Taschenspieler CD genäht.

Sie gefällt mir besser als ich es gedacht habe, aber das fluffige ist einfach nichts für mich.
Zum verschenken finde ich den Schnitt aber einfach super und gut zu nähen ist sie auch.

Jetzt zeig ich euch noch schnell die Bilder und dann ab damit zu Emmas Sew-A-Long


 Schnitt: Farbenmix Taschenspieler 2
Stoffe: weiß ich nicht mehr


 
Euch allen einen schönen Muttertag!!!!

Mittwoch, 7. Mai 2014

Heute nur schnell....

.... ein paar Bilder

Ich habe eine Babykombi aus Trotzkopf von Schnabelina, Frida vom Milchmonster und Babyschuhen für die Erzieherin vom Mittleren genäht


Außerdem gab es als Kommunionsgeschenk für die Tochter einer Bekannten ein Haarband nach Hamburger Liebe und eine kleine Tasche nach eigenem Schnitt


 
Und für Freundin meines Großen zum Geburtstag auch ein Haarband nach Hamburger Liebe und ein Haarspangenutensilo

 
Von dem Haarspangenutensilo wurde schon ein größeres geordert und geliefert
 
 
Stoffe: fast alle aus Überraschungstüten von Michas
Schnitte: Schnabelina, Milchmonster, Hamburger Liebe
 
 
Morgen kommt dann der Rest, bei Regenwetter mag ich nicht fotografieren, aber ich habe einen Buben aus der Taschenspieler I für meinen Mann genäht und für den Sew-A-Long ist die Kosmetiktasche zugeschnitten. Ob  mir der Schnitt gefällt weiß ich noch nicht. Ich habe es nicht so mit Rüschen und Rosa etc. Aber vielleicht ist sie genäht ja schön!



Freitag, 11. April 2014

Soll ich oder soll ich nicht.....

Lange habe ich überlegt, ob ich überhaupt noch einen Blog führen möchte.

Viel geschrieben habe ich nicht, liest es überhaupt jemand????? Zeit ist mit 3 Kindern und großem Haus auch nicht massig vorhanden.

Aber irgendwem mag ich doch zeigen, was ich so nähe.

Also habe ich die Tage einen Neustart mit dem Probenähen für die Kreative Katze gemacht. Und damit es nicht einschläft mach ich direkt weiter und versuche mich mal beim Sew-A-Long bei Frühstück bei Emma zu verlinken.

Ich habe die Clutch von der TaschenspielerII - CD genäht und fand sie sehr schnell und gut zu nähen. Die Farben sind nicht so meins, aber ich glaube meiner Schwägerin wird es gefallen und mein Mann ist auch begeistert ("guck dir die Trikots in meinem Shop an - das sind DIE Farben im Moment").

Naja, guckt selbst, ob sie euch gefällt - mir nähe ich bestimmt auch noch eine schlichtere - vielleicht aus Leder.



 
Bis dann eure Birte
 
Schnittmuster: CLutch von der Taschenspieler II Farbenmix
gepunkteter Stoff von Alles für Selbermacher
Neongrüner Stoff von Amazon
Webband und Stern von Farbenmix

 

Mittwoch, 9. April 2014

Probenähen bei der kreativen Katze

Ich durfte Probenähen.

Eine ganz wundervolle Tasche von Le Chat Noir. Ab heute ist das Schnittmuster Lilith online und ihr könnt es im Dawanda-Shop kaufen.

Ich habe Variante 1 ohne Klappe genäht. Sobald ich etwas Zeit habe folgt noch eine Tasche in der Variante 2 mit Klappe.

Ich lass jetzt mal Bilder sprechen und kann euch nur zu diesem EBook raten (und sobald ich raus habe, wie ich Verlinken kann, verlinke ich euch auch den Blog und Shop)